10.07.2019

Die Jugend-Clubmeisterschaften 2019

Traditionell zum Abschluss der Turniersaison 2019 fanden am 28. September bei bestem Tenniswetter die Jugend-Clubmeisterschaften des TC Lauingen statt. 25 Kinder konnte Jugendwart Tobias Flache mit seinen beiden Jugendtrainern Malena Castaldo und Alexander Schmausz auf der heimischen Anlage begrüßen.

In der Disziplin Mid-Court (U10) zeigten im Finale Nils Füller (1. Platz) und Jona Vincon (2. Platz) beeindruckend ihr Können.

Bei den Bambini (U12) wurde Vorjahressieger Marlon Castaldo seiner Favoritenrolle erneut gerecht und gewann das Finale gegen Vincent Barfuss. Den dritten Platz belegte Felix Flache vor Mika Vincon.

Hochklassiges Tennis gab es bei den Junioren (U18) zu bestaunen. Im Finale setzte sich Serienclubmeister Marcus Koch gegen Maximilian Schulz durch. Den 3. Platz sicherte sich Jacob Koch gegen Lukas von Schwaller.

Die jüngsten Tenniscracks zwischen fünf und acht Jahren absolvierten ihre Clubmeisterschaften in zwei Altersklassen im Rahmen des Tennisabzeichens. Die Teilnehmer bis 6 Jahren stellten an verschiedenen Stationen ihr motorisches und spielerisches Talent unter Beweis. Die älteren Kinder mussten bereits Bälle in vorgegeben Ziele spielen um Punkte zu sammeln. Die höchste Punktzahl erzielten hier Felix Wiedenmann und Philipp Flache vor Miray Özbakir, Paul Powalowski und Florian Maier.