Blog

Home / Archive by category "Blog"
Spieltag Ergebnisse KW27

Spieltag Ergebnisse KW27

10.07.2019

Herren erzielen Derbysieg

Die Herren 1 des TC Lauingen sind weiterhin in der Erfolgsspur. Im Derby gegen SSV Höchstädt 2 gelang ein 8:1 Auswärtssieg. Bereits nach den Einzelspielen führten die Gäste uneinholbar mit 5:1. Thomas Riesenegger, Tobias Flache, Alexander Schmausz und Ralph Grün in 2 Sätzen sowie Tiziano Micello im Matchtiebreak steuerten die Punkte bei. Die Doppel Thomas Riesenegger/Stephan Grün, Timur Kaya/Tiziano Micello und Alexander Schmausz/Ralph Grün erhöhten zum Endstand. Weniger gut lief es bei den Herren 2. Sie unterlagen gegen den SV Freihalden mit 3:6. Lukas von Schwaller im Matchtiebreak und Maximilian Schulz in 2 Sätzen gewannen ihre Einzel und wahrten die Chance zum Sieg. Im Doppel konnte aber nur noch Tobias Andrich mit Oliver Haßler einen Matchpunkt beisteuern.

Einen schweren Stand hatten die Damen 1 beim FC Heimertingen. Bereits in den Einzelspielen lagen sie mit 0:6 hinten, wobei Cornelia Walter erst im Matchtiebreak ihr Spiel abgab. Die Doppel Martina Weißenburger/Daniela Pausewang und Cornelia Walter/Franziska Riesenegger (im Matchtiebreak) verbesserten das Ergebnis auf 2:7.

Noch schlimmer erging es den Damen 2 beim FC Gundelfingen 2. Beim 0:9 waren sie chancenlos.

Die Herren 30 hatten beim TC Frauenstetten mit 2:7 das Nachsehen. Die Lauinger Punkte holten Timur Kaya und Tobias Andrich in ihren Einzelspielen.

Eine knappe 4:5 Niederlage mussten die Herren 50 beim TSV Bobingen hinnehmen. Nach den Einzelspielen stand es 3:3. Thomas Schombacher, Richard Nagel und Jan Repa besorgten die Lauinger Punkte. Im Doppel konnten nur noch Richard Nagel zusammen mit Hartmut Flache punkten.

Hoffnungsvoll begannen die Juniorinnen beim TC Schwaben Augsburg. Schon in den Einzelspielen holten Malena Castaldo, Giulia Micello und Mona Joekel 3 Punkte für den TCL. Leider wurden dann beide Doppel abgegeben, so dass es nur zu einem 3:3 Unentschieden reichte.

Die Junioren unterlagen knapp beim TC Aichach. Dominik Keller verlor das Spitzeneinzel erst im Matchtiebreak mit 9:11. Lukas von Schwaller hingegen punktete im Matchtiebreak mit 10:7. Im Doppel verbesserten Tim Holzner mit Philipp Schombacher das Ergebnis auf 2:4.

Eine Punkteteilung gab es bei den Bambini gegen den SV Bergheim. Nach Siegen von Marlon Castaldo und Vincent Barfuss im Einzel stand es  2:2. Die beiden holten im Doppel den 3. Punkt für Lauingen. Pech hatte das Doppel Felix Flache und Mika Vincon, das knapp im Matchtiebreak unterlag.

Die Midcourt-Mannschaft verlor bei der Begegnung beim TC Günzburg sowohl alle Einzel als auch die beiden Doppelspiel. Lediglich in der Disziplin „Motorik“ reichte es zu 4 Punkten, so dass man mit 4:16 unterlag.

 

Spieltag Ergebnisse KW21

Spieltag Ergebnisse KW21

27.05.2019

Junioren mit 4:2 in Schrobenhausen erfolgreich.

Die Junioren und die  Bambini-Mannschaft vertraten den TCLauingen würdig und  gewannen ihre Spiele, alle anderen Mannschaften des TCL hatten das Nachsehen.

Einen starken Auftritt hatten die Junioren in Schrobenhausen. Dominik Keller und Tim Holzner dominierten ihre Einzel klar. Mit Zwei-Satz-Siegen im Doppel von Dominik Keller/Marcus Koch und Tim Holzner/Philipp Schombacher entschieden die Lauinger die Begegnung mit 4:2 für sich. Die Bambini-Mannschaft errang gegen den TC Günzburg einen 4:2 Erfolg. Marlon Castaldo und Mika Vincon in 2 Sätzen sowie Felix Flache im Matchtiebreak punkteten im Einzel. Vincent Barfuss musste erst im Matchtiebreak die Partie abgeben. Im Doppel stellte Marlon Castaldo mit Vincent Barfuss den Gesamtsieg sicher.  

Nicht ganz gereicht hat es für die Juniorinnen beim 2:4 gegen eine starke Mannschaft  von DJK Augsburg-Lechhausen. Im Einzel konnte nur Elena Huber in zwei Sätzen gewinnen. Der Doppelsieg von Marlene Castaldo mit Elena Huber reichte nur noch zur Ergebnisverbesserung.

Einen guten Gegner hatten die Damen 1 mit dem TC Schwangau zu Gast. Im Einzel konnte sich nur Marlena Castaldo im Matchtiebreak durchsetzen, wobei Yvonne Willaschek erst im Matchtiebreak passen musste. Im Doppel verbesserten Viola Titze und Heike Huber mit einem 2-Satz-Sieg das Ergebnis auf 2:7.

Etwas besser als beim ersten Spiel verkauften sich die Damen 2 bei der TSG Stadtbergen. Elena Huber im Matchtiebreak und Franziska Riesenegger in 2 Sätzen wahrten die Lauinger Ambitionen nach den Einzeln. Danach konnte aber nur noch Franziska Riesenegger mit Ines Kapschak über den Matchtiebreak siegen, so dass Stadtbergen die Partie mit 6:3 gewann.

Nur knapp unterlegen waren die Herren 1 gegen den TSV Unterthürheim. Florian Apfl mit Matchtiebreak und Alexander Schmausz in 2 Sätzen holten im Einzel Punkte für den TCL. Die gewonnenen Doppel von Stephan Grün mit Michael Eberlein (im Matchtiebreak) und Timur Kaya mit Lukas von Schwaller (2 Sätze) reichten aber nur noch zum 4:5.

Eine deutliche Niederlage setzte es für die Herren 30 mit 1:8 gegen den TSV Offingen. Für den Lauinger Punkt sorgte Fabian Löhrer mit einem 2-Satz-Sieg im Einzel.

Spannend wurde es bei den Herren 50 gegen den SV Bergheim. Thomas Schombacher und Richard Nagel hielten mit 2-Satz-Siegen im Einzel den TCL im Spiel. Ralf  Sommer musste sich erst im Matchtiebreak geschlagen geben. Im Doppel keimte nochmals Hoffnung auf, als sich Thomas Schombacher mit Jörg Labus und Richard Nagel  mit Jan Repa jeweils im Matchtiebreak durchsetzten. Aber der 3.Doppel gelang nicht, so dass Bergheim mit 5.4 siegte.

Spieltag Ergebnisse KW20

Spieltag Ergebnisse KW20

20.05.2019

Damen 1 und die Jugend des TC Lauingens punkten.

Nach dem erfolgreichen Start in die Sommersaison bei den ersten Punktspielen, musste der TC Lauingen am vergangenen Wochenende einige Niederlagen einstecken. Nur die Damen 1 und die Kleinsten konnten Siege für den Tennisverein einholen.

Bereits am Donnerstag, 16.5.2019, starteten die Kleinsten des TC Lauingens in ihr zweites Punktspiel gegen den FC Gundelfingen. Nachdem Jona Vincon, Dominik Muckenschnabel und Maximilian Kimmerle bereits die Einzel für sich entscheiden konnten, machte das Doppel von Nils Füller und Lotte Resselberger den 16:4 Sieg der Midcourt Mannschaft perfekt. Auch die Bambini durften sich am nächsten Tag über ihren 4:2 Sieg gegen den TeG Lech-Schmuttertal freuen. Während Felix Flache sein Einzel in zwei Sätzen gewann, kämpften sich Malon Castaldo und Mika Vicon durch den Matchtiebreak zum Sieg. Den vierten Punkt für die Mannschaft holte das Doppel Castaldo und Vincon.

Nicht so viel Grund zur Freude hatten die Junioren und Juniorinnen, da beide Mannschaften auswärts verloren. Nachdem sich im Einzel nur Marcus Koch gegen den TC Friedberg durchsetzen konnte, half auch das gewonnen Doppel von Philipp Schombacher und Lukas von Schwaller den Junioren des TC Lauingens nicht mehr zum Sieg. Ebenso mussten die Juniorinnen eine herbe Niederlage mit 1:5 gegen den TC Straß hinnehmen. Den Ehrenpunkt für den Lauinger Tennisverein holte Elena Huber mit einem klar gewonnen Einzelsieg.

Auch bei den Erwachsenen war das vergangene Wochenende nicht besonders erfolgreich aus sportlicher Hinsicht. Während die Herren 30 am Samstag klar gegen den FC Gundelfingen mit 1:8 verloren, schrammten die Herren 2 am Sonntag beim TC Bubesheim mit 4:5 nur knapp an einem Sieg vorbei. Nach zwei Einzelsiegen (Schulz Maximilian und Sommer Ralf) konnte die Mannschaft noch zwei Doppel (Eberlein Michael / Sommer Ralf und Schombacher Philipp / Schulz Maximilian) für sich entscheiden, womit der Tagessieg nur knapp an den Gegner ging.
Eine klare Niederlage mussten dahingegen die Damen 2 mit 0:9 gegen den TSV Zusmarshausen hinnehmen. Freuen durften sich aber die Damen 1 des TCL, die den TS Senden im Heimspiel mit 6:3 bezwangen. Während Titze Viola und Weissenburger Martina den Ausgang ihrer Einzel bis in den Matchtiebreak offen hielten, gewannen Walter Cornelia und Labus Bianca ihre Partien souverän in zwei Sätzen. Nach dieser Führung für den TC Lauingen wurde es in den drei Doppeln noch einmal so richtig spannend, da alle Partien sich erst im Matchtiebreak entschieden. Den Gesamtsieg der Lauinger machten schließlich die beiden Doppel Titze und Weissenburger sowie Willaschenk und Labus klar.

Spieltag Ergebnisse KW19

Spieltag Ergebnisse KW19

13.05.2019

Überwiegend gute Ergebnisse gab es für die Mannschaften des TC Lauingen zum Saisonstart.

Ein klarer Sieg gelang den Junioren 18 gegen Schwaben Augsburg. Dominik Keller (6:3 und 6:0), Marcus Koch (6:2 und 6:2), Philipp Schombacher (6.3, 6:4) und Lukas von Schwaller (6:4, 6:4) sorgten schon bei den Einzelspielen für klare Verhältnisse. Die Doppel Keller/Koch (6:0, 6:2) und Schombacher/ Schwaller (7:5, 7:6) bauten die Führung auf die maximale Punktzahl von 6:0 aus. Etwas mehr Mühe hatten die Juniorinnen beim 4:2 gegen SpVgg Riedlingen. Malena Castaldo (6:0, 6:0) und Giulia Micello (6:2. 6:0) zogen Ihre Einzel durch. Vanessa Niermann unterlag klar mit 0:6 und 0:6, Lisa Joekel nur knapp mit 5:7 und 5:7. Ihr Doppel entschieden Giulia Micello und Mona Joekel nach 6:0 und 5:7 im Matchtiebreak mit 10:4. Malena Castaldo und Vanessa Niermann dominierten mit 6:3 und 6:3.

Die Herren 1 verloren mit 3:6 gegen den TSV Offingen. Thomas Riesenegger (4:6, 2:6) und Stephan Grün (2:6, 3:6) gaben jeweils  in 2 Sätzen ab. Tiziano Micello (7:6, 3:6. 9:11) und Alexander Schmausz (7:5, 1:6, 1:11) unterlagen erst im Matchtiebreak. Markus Maier (6:2, 6:3) und Oliver Haßler (6:4, 7:6) punkteten in 2 Sätzen für den TCL. Im Doppel holten die Youngster Alexander Schmausz und Oliver Haßler (6:3, 5:7, 11:9) im Matchtiebreak einen Matchpunkt für den TCL. Die beiden anderen Doppel gingen an den Gast. Die Herren 2 starteten mit einem erfreulichen 5:4 in die Punktrunde. Michael Eberlein (6:1,3:6, 12:10) Lucas von Schwaller (6:7, 6:4, 10:7)und Steffen Ulbricht (4:6, 6:4. 10:7) gewannen ihre Einzel jeweils im Matchtiebreak. Philipp Burgess dominierte in seinem Einzel mit 6:0 und 6:1. Das Doppel Eberlein/Burgess behielt  mit 6:4 und 6:4 die Oberhand und sicherte so den Gesamtsieg. Die Midcourt-Mannschaft des TCL unterlag gegen den TC Mörslingen mit 8:12. Nils Füller gewann sein Einzel mit 6:4. Jona Vincon und Dominik Muckenschnabel verloren mit jeweils 3:6, Maximilian Kimmerle mit 0:6. Nachdem die Doppel Nils Füller/Maximilian Kimmerle (2:6) und Lotte Resselberger/Maja Oswald (1:6) an den Gast gingen, konnten die Gastgeber nur noch im Bereich Motorik punkten.

 

Saisonstart 2019

Saisonstart 2019

TCL startet in die Sommersaison

29.04.2019

Endlich Tennis unter freiem Himmel- am Sonntag, den 28.04. ist es wieder soweit. Der TC Lauingen eröffnet die Freiluftsaison 2019. Traditionell beginnt der Tag mit einem Weißwurstessen um 10.00 Uhr und der Ehrung der Jubilare. Ab 11.00 Uhr spielen die Jüngsten um das TCL-Kids-Abzeichen und ab 12.00 Uhr starten die Jugendlichen und Erwachsenen mit einem Schleifchenturnier in die neue Saison. Abgerundet wird der Eröffnungstag mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Auch dieses Jahr hält der TC Lauingen für Anfänger, die einfach einmal den Tennissport ausprobieren wollen, finanziell günstige Aktionsangebote bereit.

Im Laufe des Sommers sind weitere bewährte Highlights wie das AH-Turnier, der Ladiescup, die Brasilian Open mit Sommerfest und zum Abschluss das Oktoberfest geplant. 

Wettkampfmäßig stellt der TC Lauingen dieses Jahr 13 Mannschaften

Das Aushängeschild des TCL sind die Damen 1, die mit dem TC Hausen eine Spielgemeinschaft bilden und in der Bezirksklasse 1 starten. Die Damen 1 sind damit auch die spielklassenhöchste Mannschaft im Landkreis. Nachdem die Damen 2 im letzten Jahr Lehrgeld bezahlten, gehen sie dieses Jahr verstärkt durch Neuzugänge aus der eigenen Jugend zuversichtlich in die neue Saison.
Im Herrenbereich beginnen neben den Herren 1 und 2 eine Herren 30, Herren 40 und Herren 50- Mannschaft. „Die neuformierte Herren 30 Mannschaft führt dazu, dass wir ab sofort unseren Nachwuchs – der uns sehr am Herzen liegt – besser und schneller in den Erwachsenenbereich integrieren können“  betont 1. Vorsitzender Vitus Schmid. Seine Erfahrung beim Neuaufbau bringt auch Stefan Lemmert ein, der im Rahmen einer Spielgemeinschaft für die Herren 1 gemeldet ist und im Notfall aushelfen kann. Die Herren 40 starten in der Bezirksklasse 2 mit den Top-Spielern Bernhard Menz und Thomas Riesenegger. Einen Mittelplatz erhoffen sich die Herren 50 mit Mannschaftführer Jörg Labus.Im Erwachsenenbereich werden die Mannschaften durch eine Hobby-Damenmannschaft und eine Hobby-Herrenmannschaft ergänzt, die auch Tennisneulingen Wettkampferfahrung ermöglichen.
Die Junioren gehen in der Bezirksklasse 1 ins Rennen. Als Vizemeister des Vorjahres möchten die Mannen um Mannschaftsführer Lukas  von Schwaller im oberen Bereich mitspielen.Ebenfalls als Vizemeister beendeten die Juniorinnen um Mannschaftsführerin Giulia Micello die letzte Saison. Das diesjährige Saisonziel ist ein Mittelfeldplatz, da mit Helena Jahnke eine wichtige Stütze wegen einem Auslandsaufenthalt fehlt.Marlon Castaldo führt die Bambinimannschaft in die 2. Saison. Ein Mittelfeldplatz wird angepeilt. Neu gemeldet wurde die jüngste Mannschaft des TCL im Bereich Mid-Court. Bis auf Mannschaftsführer Nils Füller haben die Kids noch keine Erfahrung im Wettspielbetrieb.
Die Trainer im Jugendbereich sind Bernhard Menz, Tiziano Micello und Alexander Schmausz.

Oktoberfest

Oktoberfest

„O´zapft is“ beim Tennisclub Lauingen

Großartige Festzeltstimmung beim TCL Oktoberfest

03.10.2018

Am vergangenen Samstag, 29.08.2018 hieß es beim Tennisclub Lauingen „o´zapft is“, denn an diesem Tag fand das alljährliche Oktoberfest statt. Mit Doppel-Mixed Turnier wurde bereits ab 13 Uhr in das Event gestartet und am Abend beim zünftigen Oktoberfest weiter gefeiert.

Spaß-Turnier mit spannenden Ballwechseln

Trotz etwas kühlerer Temperaturen fanden sich einige Hobby- und Mannschaftsspieler bei herbstlichem Sonnenschein am Samstagnachmittag auf dem Tennisplatz ein, um die Tennissommersaison mit einem Doppel-Mixed Turnier zu beenden. Gespielt wurden mehrere Runden, jeweils mit wechselnden und zugelosten Partnern und bis 21 Punkte. Bei den Damen gewann Irmgard Scherieble jedes Spiel und erlange so einen souveränen Tagessieg. Bei den Herren erzielte Alexander Schmausz die meisten Punkte und wurde mit der Damensiegerin am Abend bei den Feierlichkeiten vom 1. Vorstand Vitus Schmid geehrt. Ein herzlicher Dank ging dabei auch an den Verantwortlichen Michael Eberlein, der die Veranstaltung organisierte und koordinierte.

Ein gelungener Abend mit ausgelassener Stimmung

Das Oktoberfest im Tennisclub Lauingen startete mit bayerischen Schmankerln vom Vereinsheim-Wirt Nani Berisha. Die rund 100 Gäste ließen sich neben dem traditionellen Augustiner Festbier vom Fass unter anderem „Schäufele mit Knödel und Blaukraut“ oder „Leberkäs“ schmecken. Musikalisch umrahmt wurden die Gäste im Festzelt von der Lauinger Band „Duo Fantastico“, die das Publikum mit allerlei Stimmungshits anheizten. Wer etwas Abwechslung vom Feiern wollte, konnte sein Können beim sogenannten „Nageln“ beweisen, bei dem ein Nagel mit so wenigen Hammerschlägen wie möglich in einen Baumstumpf geschlagen werden muss. Nachdem die Band in den wohlverdienten Feierabend verschwand, ging die Feier im Tennisheim mit DJ Jose weiter, der die Gäste bis zum Ende mit Partyliedern zum Tanzen animierte.

Der Herbst läutet die Hallensaison ein

Alles in allem war es ein tolles Fest für Mitglieder, Freunde, Bekannte und alle anderen Gäste, die noch einmal die letzten Tage der Sommersaison im Vereinsheim in Lauingen genießen wollten. Denn mit dem Oktoberfest im TCL geht langsam die Freiluftsaison im Tennissport zu Ende. Ab Oktober starten die Hallenrunden und die Filzkugelschubser verlegen Ihre Trainingseinheiten nach Innen. Der Tennisclub Lauingen freut sich aber jetzt schon auf den nächsten Sommer mit vielen weiteren tollen Events.

Jugend-Clubmeisterschaften

Jugend-Clubmeisterschaften

Jugend-Clubmeisterschaften des TC Lauingen

Ereignisreiches Wochenende für den Tennisnachwuchs

22.9.2018

Zum Abschluss der Freiluft Turniersaison 2018 fanden am 21. und 22. September die Jugend-Clubmeisterschaften des TC Lauingen statt.

Bei den Bambini wurde Marlon Castaldo seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Finale gegen Felix Flache. Den dritten Platz belegte Mika Vincon und Vincent Barfuss vor Aaron Hesse und Mehmet Berisha.

Hochklassiges Tennis gab es bei den Junioren zu bestaunen. Im Finale setzte sich Vorjahressieger Marcus Koch gegen Lukas von Schwaller durch. Den 3. Platz sicherte sich in einem 2 ½ Stunden-Match Maximilian Schulz gegen Jacob Schulz.

Die jüngsten Tenniscracks zwischen fünf und acht Jahren absolvierten ihre Clubmeisterschaft in zwei Altersklassen im Rahmen des  Tennis-Sportabzeichens. An 5 Stationen mussten die Kinder ihr motorisches und spielerisches Talent unter Beweis stellen.

Die höchste Punktzahl erzielten in der jüngsten (roten) Gruppe Miray Özbakir und Miriam Matt, in der orangen Gruppe der etwas älteren Tenniscracks Maja Oswald und Philipp Flache

Brasilien Open

Brasilien Open

Brasilien Open bei südamerikanischen Temperaturen

TCL Sommerfest mit viel Sonne, Palmen, Cocktails und guter Laune

04.08.2018

Am 04.08.2018 veranstaltete der Tennisclub Lauingen seine alljährlichen Brasilien Open mit einem spannenden Hobby Mixed-Turnier am Nachmittag und einem gut besuchten Sommerfest am Abend.

Los ging es am vergangenen Samstag um 13 Uhr mit einem Doppel-Mixed-Turnier für alle, die gern Tennis spielen. Egal ob jung, alt, Mannschafts- oder Hobbyspieler – alles war vertreten. Nachdem die Partner und Gegner ausgelost wurden, ging es auch schon los. Doch ein kurzer aber starker Wolkenbruch lies die Sportler schnell Zuflucht im zugehörigen Tennisheim suchen. Nachdem der Regen nachgelassen hatte, wurde mit vereinten Kräften und ein paar Schwämmen der Sandplatz vom überschüssigen Wasser befreit, sodass das Turnier mit einer kleinen Verspätung doch noch starten konnte. Gespielt wurde bis 21 Punkte und nach jeder Runde wurde ein neuer Partner und Gegner ausgelost. Am Ende wurden die gewonnenen Punkte addiert, sodass sich zwei Sieger herauskristallisierten, die bei der Siegerehrung am Abend geehrt wurden.

 

Sommerfest unter Palmen

Direkt im Anschluss begann das TCL Sommerfest, was bis spät in die Nacht andauerte. Unter gebastelten 3 Meter hohen Palmen genossen die Besucher köstliches Essen von Nani und Marinela Berisha. Das Ehepaar bewirtet inzwischen das zweite Jahr in Folge das Vereinsheim des TCL´s. Nach dem Essen konnten an der brasilianisch geschmückten Bar allerlei leckere Cocktails probiert werden. Doch vorher wurden noch die Sieger des Mixed-Turniers bekannt gegeben. Bei den Damen konnte sich Irmgard Scherieble durchsetzen, die alle Spiele gewann. Kurz gefolgt von Monika Apfl, die nur eine Runde an den Gegner abgab. Bei den Herren gewann Steffen Ulbricht – ebenfalls mit keiner einzigen Niederlage – den Brasilien Open Wanderpokal. Zweitplazierter wurde Michael Eberlein, der zwar ebenfalls alle Spiele gewann, aber im Punktverhältnis Steffen Ulbricht unterlag.

 

Laue Sommernacht mit Musikeinlage

Nach dem kurzen Regenguss am Nachmittag meinte es der Wettergott gut mit dem TC Lauingen und brachte eine laue Sommernacht mit milden Temperaturen, sodass alle Besucher einen fröhlichen Abend miteinander verbringen konnten. Umrahmt wurde das Fest von musikalischen Einlagen der Mitglieder, die den begeisterten Besuchern fast jeden Musikwunsch erfüllten, sodass alle auf ihre Kosten kamen und lauthals ihren Lieblingshit mitsingen konnte. Alles in allem war es ein gelungener Abend, der sowohl den Mitgliedern, als auch allen anderen Gästen noch lang in Erinnerung bleiben wird.